ArcGIS REST Services Directory Login | Get Token
JSON

Legend (KM200/AT_GBA_KM200_OBER_GE)

KM1000_OBER_TEK_L (0)
Störung und Bruch i. Allg. Störung und Bruch i. Allg.
Deckengrenze großtektonischer Einheiten Deckengrenze großtektonischer Einheiten
Decken- und Schuppengrenze Decken- und Schuppengrenze
KM1000_OBER_TEK_F (1)
1 - Holozän entlang der Hauptentwässerungslinien 1 - Holozän entlang der Hauptentwässerungslinien
2 - Pleistozän bis oberstes Neogen 2 - Pleistozän bis oberstes Neogen
4 - Autochthone Molasse 4 - Autochthone Molasse
5 - Allochthone Molasse (inkl. Schürflingsfenster) 5 - Allochthone Molasse (inkl. Schürflingsfenster)
7 - Gosau-Gruppe 7 - Gosau-Gruppe
8 - Oberjura - Unterkreide im Tirolikum 8 - Oberjura - Unterkreide im Tirolikum
9 - Juvavikum 9 - Juvavikum
10 - Tirolikum 10 - Tirolikum
11 - Bajuvarikum 11 - Bajuvarikum
20 - Ybbsitzer Klippenzone 20 - Ybbsitzer Klippenzone
21 - Flysch-Hauptzone 21 - Flysch-Hauptzone
23 - Ultrahelvetikum, Südhelvetikum 23 - Ultrahelvetikum, Südhelvetikum
26 - Südböhmischer Batholith 26 - Südböhmischer Batholith
27 - Bavarikum 27 - Bavarikum
29 - Ostrong-Einheit 29 - Ostrong-Einheit
KM200_OBER_SON_P (2)
Tiefbohrung (nummeriert) Tiefbohrung (nummeriert)
Granodiorit des Leopold-von-Buch-Denkmals Granodiorit des Leopold-von-Buch-Denkmals
KM200_OBER_TEK_L (3)
Störung gesichert Störung gesichert
Störung vermutet Störung vermutet
Deckengrenze 1. Ordnung gesichert Deckengrenze 1. Ordnung gesichert
Deckengrenze 1. Ordnung vermutet Deckengrenze 1. Ordnung vermutet
Deckengrenze 2. Ordnung gesichert Deckengrenze 2. Ordnung gesichert
Deckengrenze 2. Ordnung vermutet Deckengrenze 2. Ordnung vermutet
Teildecken- und Schuppengrenze gesichert Teildecken- und Schuppengrenze gesichert
Teildecken- und Schuppengrenze vermutet Teildecken- und Schuppengrenze vermutet
KM200_OBER_GEO_P (4)
84 - „Augenstein“ führende Sedimente, fluviatil; Oligozän - ?Untermiozän 84 - „Augenstein“ führende Sedimente, fluviatil; Oligozän - ?Untermiozän
202 - Aplit, Pegmatit 202 - Aplit, Pegmatit
203 - Granitporphyr, Granitgänge 203 - Granitporphyr, Granitgänge
Lamprophyr, Dioritporphyrit Lamprophyr, Dioritporphyrit
KM200_OBER_GEO_L (5)
203 - Granitporphyr, Granitgänge 203 - Granitporphyr, Granitgänge
Lamprophyr, Dioritporphyrit Lamprophyr, Dioritporphyrit
KM200_OBER_GLZ_F (6)
Moränenwall Moränenwall
Drumlin Drumlin
KM200_OBER_GEO_F (7)
1 - Anthropogene Ablagerungen 1 - Anthropogene Ablagerungen
2 - Austufe, Flussablagerung und Wildbachschutt 2 - Austufe, Flussablagerung und Wildbachschutt
3 - Schotter der höheren Austufe und Äquivalente, oft mit Schluffüberlagerung 3 - Schotter der höheren Austufe und Äquivalente, oft mit Schluffüberlagerung
4 - Moor, Anmoor 4 - Moor, Anmoor
5 - Hangschutt, Schuttkegel 5 - Hangschutt, Schuttkegel
6 - Schwemmkegel, Murenkegel 6 - Schwemmkegel, Murenkegel
7 - Bergsturzmasse, Blockwerk 7 - Bergsturzmasse, Blockwerk
8 - Rutschmasse 8 - Rutschmasse
10 - Flussablagerung 10 - Flussablagerung
11 - Seeablagerung, Deltasediment 11 - Seeablagerung, Deltasediment
12 - Verwitterungslehm, Lehm überwiegend umgelagert; Würm und älter 12 - Verwitterungslehm, Lehm überwiegend umgelagert; Würm und älter
13 - Gelifluktionsschutt, Blockgletscher-Ablagerung bei Grünau 13 - Gelifluktionsschutt, Blockgletscher-Ablagerung bei Grünau
14 - Eisrandsediment, Kame 14 - Eisrandsediment, Kame
15 - Löss und Lösslehm aus verschiedenen Eiszeiten, an der Oberfläche vorwiegend Würm 15 - Löss und Lösslehm aus verschiedenen Eiszeiten, an der Oberfläche vorwiegend Würm
16 - Löss, Lehm, undifferenziert 16 - Löss, Lehm, undifferenziert
17 - Niederterrasse 17 - Niederterrasse
18 - Grund- und Endmoräne (inkl. Rückzugsstadien) 18 - Grund- und Endmoräne (inkl. Rückzugsstadien)
19 - Vorstoßschotter, Fluviatile Ablagerung 19 - Vorstoßschotter, Fluviatile Ablagerung
20 - Seeablagerung 20 - Seeablagerung
21 - Eisrandsediment, Kame 21 - Eisrandsediment, Kame
22 - Hochterrasse, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung 22 - Hochterrasse, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung
23 - Grund- und Endmoräne 23 - Grund- und Endmoräne
24 - Vorstoßschotter 24 - Vorstoßschotter
26 - Hangbrekzie 26 - Hangbrekzie
27 - Limnische Ablagerungen im Raum Schärding 27 - Limnische Ablagerungen im Raum Schärding
28 - Eisrandsediment, Kame 28 - Eisrandsediment, Kame
29 - Jüngerer Deckenschotter, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung 29 - Jüngerer Deckenschotter, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung
30 - Grund- und Endmoräne 30 - Grund- und Endmoräne
31 - Vorstoßschotter 31 - Vorstoßschotter
32 - Weiße Nagelfluh 32 - Weiße Nagelfluh
33 - Älterer Deckenschotter, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung 33 - Älterer Deckenschotter, meist unter Löss/Lösslehm-Bedeckung
34 - Grund- und Endmoräne 34 - Grund- und Endmoräne
35 - Vorstoßschotter 35 - Vorstoßschotter
37 - Schotter in verschiedenen Höhenlagen (z.B. Eichwaldschotter, Forstholzschotter, Schotter von Reuharting-Schnelling), westl. Amstetten z.T. nur Verebnungsniveaus 37 - Schotter in verschiedenen Höhenlagen (z.B. Eichwaldschotter, Forstholzschotter, Schotter von Reuharting-Schnelling), westl. Amstetten z.T. nur Verebnungsniveaus
38 - Schotter von Rittsteig, Haarschedl u. Königstobl 38 - Schotter von Rittsteig, Haarschedl u. Königstobl
41 - Neogen i. Allg.; limnisch, fluviatil 41 - Neogen i. Allg.; limnisch, fluviatil
43 - Hausruckschotter, fluviatil; Pannonium 43 - Hausruckschotter, fluviatil; Pannonium
44 - Kobernaußerwald-Schotter, fluviatil-limnisch; Pannonium 44 - Kobernaußerwald-Schotter, fluviatil-limnisch; Pannonium
45 - Hausruck-Kohleton-Serie, limnisch-fluviatil; Pannonium 45 - Hausruck-Kohleton-Serie, limnisch-fluviatil; Pannonium
47 - Misch- u. Moldanubische Serie, limnisch-fluviatil; ?Sarmatium - Pannonium 47 - Misch- u. Moldanubische Serie, limnisch-fluviatil; ?Sarmatium - Pannonium
52 - Pitzenbergschotter, Steinbergschotter, Liegendsande, fluviatil; Oberes Ottnangium - Karpatium 52 - Pitzenbergschotter, Steinbergschotter, Liegendsande, fluviatil; Oberes Ottnangium - Karpatium
53 - Rittsteiger Schichten (+limnische Äquivalente der Brackwassermolasse), limnisch-fluviatil; Oberes Ottnangium - Karpatium 53 - Rittsteiger Schichten (+limnische Äquivalente der Brackwassermolasse), limnisch-fluviatil; Oberes Ottnangium - Karpatium
55 - Oncophora-Schichten, brackisch-fluviatil; Oberes Ottnangium 55 - Oncophora-Schichten, brackisch-fluviatil; Oberes Ottnangium
56 - Treubacher Sande, marin; Mittleres Ottnangium 56 - Treubacher Sande, marin; Mittleres Ottnangium
57 - Braunauer Schlier, marin; Mittleres Ottnangium 57 - Braunauer Schlier, marin; Mittleres Ottnangium
58 - Mehrnbacher Sande, marin; Mittleres Ottnangium 58 - Mehrnbacher Sande, marin; Mittleres Ottnangium
59 - Sande von Reith („Fofelsand“), marin; Mittleres Ottnangium 59 - Sande von Reith („Fofelsand“), marin; Mittleres Ottnangium
60 - Rieder Schichten, marin; Mittleres Ottnangium 60 - Rieder Schichten, marin; Mittleres Ottnangium
62 - Enzenkirchener Sande, marin; Unteres Ottnangium - Mittleres Ottnangium 62 - Enzenkirchener Sande, marin; Unteres Ottnangium - Mittleres Ottnangium
63 - Ottnanger Schlier, marin; Unteres Ottnangium 63 - Ottnanger Schlier, marin; Unteres Ottnangium
64 - Kletzenmarkt-Glaukonitsand-Formation, marin; Unteres Ottnangium 64 - Kletzenmarkt-Glaukonitsand-Formation, marin; Unteres Ottnangium
65 - Atzbacher Sande, marin; Unteres Ottnangium 65 - Atzbacher Sande, marin; Unteres Ottnangium
66 - Robulus-Schlier, marin; Unteres Ottnangium 66 - Robulus-Schlier, marin; Unteres Ottnangium
67 - Plesching-Formation (Phosphoritsande, fossilreiche Grobsande), marin; Unteres Ottnangium 67 - Plesching-Formation (Phosphoritsande, fossilreiche Grobsande), marin; Unteres Ottnangium
68 - Vöcklaschichten, marin; Unteres Ottnangium 68 - Vöcklaschichten, marin; Unteres Ottnangium
70 - Sand-Schotter-Gruppe, marin; Eggenburgium - Ottnangium 70 - Sand-Schotter-Gruppe, marin; Eggenburgium - Ottnangium
71 - Sandstreifenschlier, marin; Eggenburgium - Ottnangium 71 - Sandstreifenschlier, marin; Eggenburgium - Ottnangium
72 - Haller Schlier (und Äquivalente), marin; Eggenburgium 72 - Haller Schlier (und Äquivalente), marin; Eggenburgium
73 - Sedimente der Allochthonen Molasse östlich der Enns, marin; Egerium - Eggenburgium 73 - Sedimente der Allochthonen Molasse östlich der Enns, marin; Egerium - Eggenburgium
76 - Älterer Schlier, am Alpennordrand Puchkirchen-Gruppe, marin; Kiscellium - Egerium 76 - Älterer Schlier, am Alpennordrand Puchkirchen-Gruppe, marin; Kiscellium - Egerium
77 - Linzer Sand, Melker Sand, Sandstein von Wallsee u. Perg, marin; Kiscellium - Egerium 77 - Linzer Sand, Melker Sand, Sandstein von Wallsee u. Perg, marin; Kiscellium - Egerium
78 - Pielacher Tegel, limnisch-brackisch; Kiscellium - Egerium 78 - Pielacher Tegel, limnisch-brackisch; Kiscellium - Egerium
80 - Sedimente von Freistadt - Kefermarkt, limnisch-fluviatil; Oligozän 80 - Sedimente von Freistadt - Kefermarkt, limnisch-fluviatil; Oligozän
84 - „Augenstein“ führende Sedimente, fluviatil; Oligozän - ?Untermiozän 84 - „Augenstein“ führende Sedimente, fluviatil; Oligozän - ?Untermiozän
86 - Obere Gosau-Subgruppe („Tiefwasser-Gosau“); Campanium - Priabonium 86 - Obere Gosau-Subgruppe („Tiefwasser-Gosau“); Campanium - Priabonium
88 - Zwieselalm-Formation; Campanium - Ypresium 88 - Zwieselalm-Formation; Campanium - Ypresium
89 - Nierental-Formation; Campanium - Ypresium 89 - Nierental-Formation; Campanium - Ypresium
90 - Brunnbach-Formation; Maastrichtium - Paläozän 90 - Brunnbach-Formation; Maastrichtium - Paläozän
91 - Ressen-Formation; Unteres Campanium 91 - Ressen-Formation; Unteres Campanium
92 - Spitzenbach-Formation und Äquivalente; Oberes Santonium - Campanium 92 - Spitzenbach-Formation und Äquivalente; Oberes Santonium - Campanium
93 - Untere Gosau-Subgruppe („Flachwassergosau“); Oberes Turonium - Campanium 93 - Untere Gosau-Subgruppe („Flachwassergosau“); Oberes Turonium - Campanium
94 - Mergel- und Sandstein-Folgen der Flachwassergosau (z.B. Grabenbach-Formation und Weisswasser-Formation); Oberes Turonium - Campanium 94 - Mergel- und Sandstein-Folgen der Flachwassergosau (z.B. Grabenbach-Formation und Weisswasser-Formation); Oberes Turonium - Campanium
95 - Untersberger Marmor; Conacium - Santonium 95 - Untersberger Marmor; Conacium - Santonium
96 - Kreuzgraben-Formation, örtlich auch jüngere Konglomerate; Turonium - Santonium 96 - Kreuzgraben-Formation, örtlich auch jüngere Konglomerate; Turonium - Santonium
97 - Unterkreide i. Allg. 97 - Unterkreide i. Allg.
98 - Sedimentgesteine des Cenomanium i. Allg. und Losenstein-, Tannheim- und Branderfleck-Formation; Albium - Turonium 98 - Sedimentgesteine des Cenomanium i. Allg. und Losenstein-, Tannheim- und Branderfleck-Formation; Albium - Turonium
99 - Roßfeld-Formation; Hauterivium - Barremium 99 - Roßfeld-Formation; Hauterivium - Barremium
100 - Schrambach-Formation; Valanginium - Aptium 100 - Schrambach-Formation; Valanginium - Aptium
101 - Ammergau-Formation (= Aptychenschichten, z.T. inkl. Schrambach-Formation); Kimmeridgium - Valanginium 101 - Ammergau-Formation (= Aptychenschichten, z.T. inkl. Schrambach-Formation); Kimmeridgium - Valanginium
102 - Jurakalke i. Allg. 102 - Jurakalke i. Allg.
103 - Oberalm-Formation; Oberes Kimmeridgium - Berriasium 103 - Oberalm-Formation; Oberes Kimmeridgium - Berriasium
104 - Plassenkalk, Tressensteinkalk; Oberes Kimmeridgium - Berriasium 104 - Plassenkalk, Tressensteinkalk; Oberes Kimmeridgium - Berriasium
105 - Jura-Beckenfazies i. Allg.; Hettangium - Kimmeridgium 105 - Jura-Beckenfazies i. Allg.; Hettangium - Kimmeridgium
106 - Klastische Fazies i. Allg. 106 - Klastische Fazies i. Allg.
108 - Ruhpolding-Formation; Oberstes Callovium - Oxfordium 108 - Ruhpolding-Formation; Oberstes Callovium - Oxfordium
110 - Chiemgau-Formation; Mitteljura 110 - Chiemgau-Formation; Mitteljura
111 - Allgäu-Formation; Unter- bis Mitteljura 111 - Allgäu-Formation; Unter- bis Mitteljura
112 - Scheibelberg-Formation; Unterjura 112 - Scheibelberg-Formation; Unterjura
113 - Kalksburg-Formation, Kieselkalk; Unterjura 113 - Kalksburg-Formation, Kieselkalk; Unterjura
114 - Jura-Schwellenfazies (z.B. Hierlatzkalk, Adneter Kalk) 114 - Jura-Schwellenfazies (z.B. Hierlatzkalk, Adneter Kalk)
115 - Oberrhät-Riffkalk; Rhätium 115 - Oberrhät-Riffkalk; Rhätium
116 - Kössen-Formation, Oberes Norium - Rhätium; Schattwald-Formation, ?Unterjura 116 - Kössen-Formation, Oberes Norium - Rhätium; Schattwald-Formation, ?Unterjura
117 - Zlambach-Formation; Oberes Norium - Rhätium 117 - Zlambach-Formation; Oberes Norium - Rhätium
118 - Plattenkalk; Norium 118 - Plattenkalk; Norium
119 - Hauptdolomit; Oberes Karnium - Norium 119 - Hauptdolomit; Oberes Karnium - Norium
120 - Dachsteinkalk, Lagune; Norium - Rhätium 120 - Dachsteinkalk, Lagune; Norium - Rhätium
121 - Dachsteinkalk, Riffbereich; Norium - Rhätium 121 - Dachsteinkalk, Riffbereich; Norium - Rhätium
122 - Dachsteindolomit; Oberes Karnium - Norium 122 - Dachsteindolomit; Oberes Karnium - Norium
123 - Pedataschichten (Gosauseekalk); Norium 123 - Pedataschichten (Gosauseekalk); Norium
124 - Pötschenkalk, grauer Bankkalk; Norium 124 - Pötschenkalk, grauer Bankkalk; Norium
125 - Hallstätter Kalk (oberer); Karnium - Norium 125 - Hallstätter Kalk (oberer); Karnium - Norium
127 - Opponitz-Formation; Oberes Karnium 127 - Opponitz-Formation; Oberes Karnium
128 - Waxeneckkalk und -dolomit; Oberes Karnium 128 - Waxeneckkalk und -dolomit; Oberes Karnium
129 - Nordalpine Raibler Schichten, Reingraben-Formation; Karnium 129 - Nordalpine Raibler Schichten, Reingraben-Formation; Karnium
130 - Lunz-Formation, z.T. brackisch-fluviatil; Unteres Karnium 130 - Lunz-Formation, z.T. brackisch-fluviatil; Unteres Karnium
131 - Wettersteinkalk i. Allg.; Ladinium - Unteres Karnium 131 - Wettersteinkalk i. Allg.; Ladinium - Unteres Karnium
134 - Wettersteindolomit; Ladinium - Unteres Karnium 134 - Wettersteindolomit; Ladinium - Unteres Karnium
136 - Partnach-Formation; Ladinium 136 - Partnach-Formation; Ladinium
138 - Reifling-Formation; Mittleres Anisium - Unteres Karnium 138 - Reifling-Formation; Mittleres Anisium - Unteres Karnium
140 - Hallstätter Kalk (unterer); Mittleres Anisium - Unteres Karnium 140 - Hallstätter Kalk (unterer); Mittleres Anisium - Unteres Karnium
141 - „Buntdolomit“ (Werfener Schuppenzone) und grauer, kieseliger Dolomit (Lammerzone); Mittleres Anisium - Unteres Karnium 141 - „Buntdolomit“ (Werfener Schuppenzone) und grauer, kieseliger Dolomit (Lammerzone); Mittleres Anisium - Unteres Karnium
142 - Steinalm-, Gutenstein- und Reichenhall-Formation; Anisium 142 - Steinalm-, Gutenstein- und Reichenhall-Formation; Anisium
143 - Steinalm-, Gutenstein- und Reichenhall-Formation; Anisium 143 - Steinalm-, Gutenstein- und Reichenhall-Formation; Anisium
144 - Werfener Schiefer und Werfener Kalk; Untertrias 144 - Werfener Schiefer und Werfener Kalk; Untertrias
145 - Alpiner Buntsandstein (im Westen) und Werfener Quarzit (im Osten); Untertrias 145 - Alpiner Buntsandstein (im Westen) und Werfener Quarzit (im Osten); Untertrias
147 - Haselgebirge; Perm 147 - Haselgebirge; Perm
183 - Ophiolith; Mitteljura - Unterkreide 183 - Ophiolith; Mitteljura - Unterkreide
184 - Rhenodanubische Gruppe i. Allg. 184 - Rhenodanubische Gruppe i. Allg.
185 - Altlengbach-Formation; Maastrichtium - Thanetium 185 - Altlengbach-Formation; Maastrichtium - Thanetium
186 - Röthenbach-Subgruppe (inkl. Perneck- und Seisenburg-Formation); Coniacium - Campanium 186 - Röthenbach-Subgruppe (inkl. Perneck- und Seisenburg-Formation); Coniacium - Campanium
187 - Reiselsberg-Formation und „Untere Bunte Mergel“; Albium - Turonium 187 - Reiselsberg-Formation und „Untere Bunte Mergel“; Albium - Turonium
188 - Unterkreide i. Allg. (z.B. „Gaultflysch“, Tristel-Formation) 188 - Unterkreide i. Allg. (z.B. „Gaultflysch“, Tristel-Formation)
190 - „Buntmergel-Serie“ i. Allg. (z.T. Wildflysch); Albium - Lutetium 190 - „Buntmergel-Serie“ i. Allg. (z.T. Wildflysch); Albium - Lutetium
191 - „Klippenkalk“; Mitteljura bis Unterkreide 191 - „Klippenkalk“; Mitteljura bis Unterkreide
192 - Gresten-Formation, marin - brackisch; Unterjura 192 - Gresten-Formation, marin - brackisch; Unterjura
194 - Kressenberg-Formation; Thanetium - Lutetium 194 - Kressenberg-Formation; Thanetium - Lutetium
195 - Olching-Formation; Danium - Thanetium 195 - Olching-Formation; Danium - Thanetium
196 - Gerhartsreut-Formation; Maastrichtium 196 - Gerhartsreut-Formation; Maastrichtium
201 - Mylonit und Kataklasit in Störungszonen 201 - Mylonit und Kataklasit in Störungszonen
202 - Aplit, Pegmatit 202 - Aplit, Pegmatit
203 - Granitporphyr, Granitgänge 203 - Granitporphyr, Granitgänge
204 - Freistädter Granodiorit - Randfazies 204 - Freistädter Granodiorit - Randfazies
205 - Freistädter Granodiorit - Kernfazies 205 - Freistädter Granodiorit - Kernfazies
206 - Mauthausener Granit, Feinkorngranite i.Allg. 206 - Mauthausener Granit, Feinkorngranite i.Allg.
209 - Titanitfleckengranit 209 - Titanitfleckengranit
211 - Zweiglimmergranit (Typ Unterweißenbach, Walterschlag) 211 - Zweiglimmergranit (Typ Unterweißenbach, Walterschlag)
213 - Eisgarner Granit 213 - Eisgarner Granit
214 - Feinkörnige Varianten des Eisgarner Granits (z.B. Sulzberg-Granit) 214 - Feinkörnige Varianten des Eisgarner Granits (z.B. Sulzberg-Granit)
215 - Steinberg-Granit 215 - Steinberg-Granit
218 - Migmagranit 218 - Migmagranit
219 - Karlstifter Granit 219 - Karlstifter Granit
220 - Engerwitzdorfer Granit 220 - Engerwitzdorfer Granit
221 - Plochwalder und Ellingberger Granit 221 - Plochwalder und Ellingberger Granit
222 - Weinsberger Granit 222 - Weinsberger Granit
223 - Weinsberger Granit - Randbereich 223 - Weinsberger Granit - Randbereich
224 - Diorit, Gabbro 224 - Diorit, Gabbro
226 - Mylonitische Gesteine entlang von Störungszonen 226 - Mylonitische Gesteine entlang von Störungszonen
227 - Mylonitische Gesteine entlang von Störungszonen 227 - Mylonitische Gesteine entlang von Störungszonen
228 - St. Sixter und Kopfinger Granit 228 - St. Sixter und Kopfinger Granit
229 - Haibacher Granit 229 - Haibacher Granit
230 - Altenberger Granit 230 - Altenberger Granit
232 - Schärdinger Granit 232 - Schärdinger Granit
233 - Peuerbacher Granit 233 - Peuerbacher Granit
235 - Schlierengranit 235 - Schlierengranit
237 - Cordieritreicher Migmatit - Typ Wernstein 237 - Cordieritreicher Migmatit - Typ Wernstein
238 - Diatektischer Paragneis („homogenisierter Perlgneis“) 238 - Diatektischer Paragneis („homogenisierter Perlgneis“)
239 - Metablastischer bis metatektischer Paragneis („Perlgneis“) 239 - Metablastischer bis metatektischer Paragneis („Perlgneis“)
240 - Übergangszone von Paragneis zu anatektischem Paragneis 240 - Übergangszone von Paragneis zu anatektischem Paragneis
241 - Paragneis („Schiefergneis“) 241 - Paragneis („Schiefergneis“)
242 - Paragneise im Kropfmühl-, Donauleiten- und Herzogsdorf-Komplex 242 - Paragneise im Kropfmühl-, Donauleiten- und Herzogsdorf-Komplex
243 - Marmor, Kalksilikatfels 243 - Marmor, Kalksilikatfels
244 - Graphitgneis 244 - Graphitgneis
245 - Amphibolit 245 - Amphibolit
259 - Orthogneis 259 - Orthogneis
260 - Kaplitzer Glimmerschiefer 260 - Kaplitzer Glimmerschiefer
261 - Cordierit-Paragneis 261 - Cordierit-Paragneis
Rezentes Gletscherfeld Rezentes Gletscherfeld
Bestehende Seen Bestehende Seen